Nützliches mit Gutem zu verbinden ist manchmal ganz einfach. Aus der Jubiläumsaktion Apfelbäume zugunsten der Gartenstadt Hamburg Stiftung zu verkaufen sind noch etwa 15 Bäume übrig.
Es handelt sich um Apfelbäume der Sorte “Alter Berner Wohlschmecker”, die bereits vor 100 Jahren zu Beginn der Gartenstadtsiedlung in Berne gepflanzt wurden. Der Geschichte nach konnte die Sorte nicht einmal von einem Pommologen (Apfelkundler) bestimmt werden und so gaben die Siedler dem Apfel seinen Namen.
Zum Jubiläum im letzten Jahr hatten aktive Mitglieder und ihre Helfer Ableger aus alten Bäumen veredelt. Die jungen Bäume wurden zugunsten unserer neu gegründeten Stiftung verkauft. Nun sind noch einige Bäume vorhanden und warten auf ihren neuen Pflanzplatz.
Für 25 € pro Baum kann man sich eine alte heimische Apfelsorte in den Garten holen und gleichzeitig der Stiftunmg etwas Gutes tun. Denn das Geld geht direkt und vollständig an die Stiftung und steht für die Stiftungszwecke zur Verfügung.

Bei Interesse bitte telefonisch in der Geschäftsstelle melden. ( 040 / 644 106 10 )