“Ich lebe immer noch im Paradies” beendete Heino Susott (geb. 1935) seine lebendigen Schilderungen über das Glück, das Tiere und Pflanzen ihm schenken. “1939 spendierte uns der Nachbar zum Einzug in unser Haus in der Berner Siedlung türkische Erbsen. Aus diesen seither geernteten Samen ziehe ich bis heute Pflanzen. Mit meiner lieben Elke wohne ich noch im selben Haus und pflege diesen Garten” – der ihm und vielen Berner Familien zur Selbstversorgung durch kärgliche Jahre half. Der leidenschaftliche Imker, der Kindern und Jugendlichen enthusiastisch die Natur näher bringt, blickt auf imposante Zeiträume zurück: 50 Berufsjahre bei Hagenbeck; “22 Jahre war ich die Mutter von Antje”, die als NDR-Maskottchen bekannte Walroßdame. Verheiratet ist Heino seit mehr als sechs Jahrzehnten. Wahrlich Zeiträume aus anderen Zeiten.